Gemeinschaftsinitiative sdw

Nicht alle jungen Menschen können ihr Potenzial voll entfalten, weil sie zu wenig Unterstützung bekommen. Wir möchten ihnen dazu eine Chance geben.

Als Bildungsstiftung der Wirtschaft übernimmt die sdw gemeinsam mit ihren Partnern aktiv Verantwortung für die Zukunft der nächsten Generation.

Seit der Stiftungsgründung 1994 haben sich unter dem Dach der Stiftung der Deutschen Wirtschaft Arbeitgeberverbände, die Stifterfamilie Murmann, kleine und große Unternehmen, andere Stiftungen und Privatpersonen versammelt. Sie engagieren sich gemeinsam für junge Menschen.

Mitmachen!

Wenn Sie auch Teil dieser Gemeinschaftsinitiative werden möchten und mit uns gemeinsam Zukunftschancen für Talente stiften möchten, erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten von Zustiftungen, Spenden, Mitgliedschaft im Förderverein oder der direkten Unterstützung von Schüler*innen und Studierenden. Wir freuen uns auf Sie!

Hier stellen wir Ihnen hier die Verbände, Unternehmen und Stiftungen vor, die bereits dabei sind.

Auf Initiative der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) beteiligten sich Arbeitgeberverbände am Aufbau des Stiftungskapitals. Als persönliche Stifter haben sich Prof. Dr. Klaus Murmann und Dr. Hannelore Murmann eingebracht: 2003 wurden die Stiftung Studienförderwerk Klaus Murmann und 2017 die Förderstiftung Hannelore Murmann als nichtrechtsfähige Stiftungen in der Verwaltung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft eingerichtet.

Stiftung Studienförderwerk Klaus Murmann Mit den Stiftungsmitteln werden im Studienförderwerk leistungsstarke Studierende und Promovierende gefördert, die sich durch Gemeinsinn und Unternehmergeist auszeichnen.

Förderstiftung Hannelore Murmann Die Förderstiftung Hannelore Murmann in der Stiftung der Deutschen Wirtschaft setzt sich für Chancengerechtigkeit in der Bildung ein. Durch individuelle und systematische Förderung von jungen Menschen möchte sie Benachteiligungen ausgleichen und ihren Geförderten beste Zukunftschancen eröffnen. Zurzeit unterstützt die Förderstiftung die Programme Zeig, was Du kannst!, Studienkompass und NicK – Nachwuchsinitiative chancengerechte Kitas.

Kapitalgeber: Prof. Dr. Klaus Murmann, Dr. Hannelore Murmann und Familie | GDV – Die deutschen Versicherer | Gesamtverband textil+mode | Hessenmetall – Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen | ME Saar – Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes | Metall NRW – Verband der M+E-Industrie NRW | NiedersachsenMetall – Verband der Metallindustriellen Niedersachsens | Nordmetall – Verband der Metall- und Elektroindustrie e.V. | Südwestmetall – Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg | vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie | vem. die arbeitgeber | Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME) | Verband der pfälzischen Metall- und Elektroindustrie | VSME – Verband der Sächsischen Metall- und Elektroindustrie

Hauptförderer: Accenture-Stiftung | aim – Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken | aqtivator | Auretas family trust | BNP Paribas Stiftung | Bundesministerium für Bildung und Forschung | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände | Bundesverband Deutscher Stiftungen und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit „Menschen stärken Menschen“ | Bürgerstiftung Wolfsburg | Commerzbank | Deutsche Bank Stiftung | DKB Deutsche Kreditbank | Drosos Stiftung | Globus-Stiftung | Hans Hermann Voss-Stiftung | Hans Weisser Stiftung | Heinz Nixdorf Stiftung | innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft | Karl Schlecht Stiftung | Klosterkammer Hannover | Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds | Lipoid Stiftung | Nordmetall | PAI Partners | Robert Bosch Stiftung | sdw Alumni e.V. | Südwestmetall | Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg | Unternehmensverbände im Lande Bremen | vbw – Vereinigung der bayerischen Wirtschaft | Vector Stiftung | Wübben Stiftung

Wechsel im Vorstand des Fördervereins

Seit November 2019 gibt es ein neues Führungsduo im Förderverein der sdw: Frauke Plaß (Deutsche Kreditbank AG, Head of Human Relations), bisherige stellvertretende Vorsitzende, übernimmt den Vorsitz; neuer stellvertretender Vorsitzender ist Sebastian Keller, COO bei der umlaut SE und Alumnus des Studienförderwerks Klaus Murmann. Prof. Dr. Christian Rödl hatte den Vorsitz seit 2011 inne und gab den Staffelstab nun weiter.

„Ich freue mich darauf, als Vorsitzende des Fördervereins weiterhin die Begabtenförderung in unserem Studienförderwerk Klaus Murmann aktiv zu gestalten und die Netzwerke zwischen den Mitgliedsunternehmen zu fördern“, betont Frauke Plaß.

„Wir bedanken uns bei Herrn Professor Rödl sehr herzlich für das langjährige ehrenamtliche Engagement. Auch Frau Plaß gilt ein großer Dank – für sieben Jahre Tätigkeit als stellvertretende Vorsitzende des sdw-Fördervereins und für die Bereitschaft, nun den Vorsitz zu übernehmen und den Kreis unserer Förderer weiter voran zu bringen. Gemäß dem Motto ‚Vom Geförderten zum Förderer‘ können wir mit Sebastian Keller erstmals einen Alumnus unseres Studienförderwerks im Vorstand begrüßen. Das freut uns sehr!“, so sdw-Generalsekretär Dr. Arndt Schnöring.

Frauke Plaß

... ist seit 2018 Head of Human Relations bei der Deutsche Kreditbank AG (DKB). Zuvor war sie bereits in anderen Funktionen für die DKB tätig, zuletzt als Leiterin der Unternehmensentwicklung und Pressesprecherin.

Sebastian Keller

... ist seit 2003 bei der umlaut SE (ehemals P3 group AG) tätig – eingestiegen als Senior-Berater, kurz darauf machte er sich mit einer eigenen umlaut Tochtergesellschaft selbstständig und ist heute Chief Operation Officer.